Erfolgreicher Abschluss der Sammlung

Innert 30 Tagen haben wir von 142 Spenderinnen und Spendern 20‘000 Franken erhalten! Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für ihre grosse Unterstützung! Ohne ihren grosszügigen Beitrag würde die Pflegewohnung 2019 geschlossen.
 
Das schnell erreichte Sammelziel und die vielen positiven Rückmeldungen zeigen, dass ein ansehnlicher Teil der Bevölkerung von Moosseedorf die Pflegewohnung erhalten will. Mit den nun zur Verfügung stehenden 50‘000 Franken (den gesammelten 20‘000, den vom Gemeinderat bewilligten 20‘000 und den von der Senecasa AG gesprochenen 10‘000) steht einer detaillierten Planung im Projekt Badweg nichts mehr im Weg.
 
Wir erwarten, dass die Ergebnisse der Detailplanung die Grundlagen zu einer positiven Entscheidung für einen Weiterbetrieb über 2019 hinaus liefern, weil

  • die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons (GEF) mehrmals bestätigt hat, dass die 9 Pflegeplätze dem Standort Moosseedorf und nicht einer Trägerschaft zugesprochen werden
  • der Verband Regionaler Sozialdienst Münchenbuchsee (früher Fürsorgeverband Münchenbuchsee) die Pflegewohnung am Badweg an die Domicil AG abgetreten hat
  • die Domicil AG den Betrieb am Badweg 2019 einstellen wird
  • mit der Senecasa AG eine neue Betreiberin ernsthaftes Interesse daran hat, danach den Betrieb weiterzuführen

Die SP Moosseedorf ist hocherfreut, dass sie mit ihrem Engagement für dieses soziale Projekt zusammen mit den solidarischen Spenderinnen und Spendern erfolgreich war.

Medienmitteilung