Für ein lebenswertes Dorf - Für Alle Statt für Wenige

Ja zu einem lebenswerten Dorf

Mit der geplanten Erweiterung des Verteilzentrums Migros wird der Lastwagenverkehr noch mehr zunehmen und die Anwohnerinnen und Anwohner einem massiv steigenden Verkehrslärm ausgesetzt sein.

Die SP Moosseedorf wehrt sich nicht gegen diese geplante Erweiterung der Migros, die offenbar der wachsenden Nachfrage unserer Gesellschaft entspricht. Dass die Migros ihr Verteilzentrum beim Shoppyland vergrössert und nicht anderswo auf der grünen Wiese neu aufbaut macht Sinn und die Arbeitsplätze zu erhalten, ist uns ein grosses Anliegen. Wir fordern aber flankierende Massnahmen!

Mit einem JA zur Erweiterung der Migros Logistikplattform sagen wir gleichzeitig

JA zu verkehrsberuhigenden Massnahmen durch die Verlängerung der Lärmschutzwände, Entlastung des Knotens Moosmatten und vermehrte Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene.

Aber auch: JA zu einer Dorfpolitik, welche positive Rahmenbedingungen für die Bevölkerung und nicht zuletzt auch für die hier ansässigen Arbeitnehmenden schafft, das heisst u.a.